Arbeitsplatzanalyse mit Corpus Ergonomics


Dienstleistung "Arbeitsplatzanalyse" - direkt am Arbeitsplatz im Sitzen & Stehen

Corpus Ergonomics ist eine Vorstufe der Haltungsdiagnostik mit Corpus-conepts und wurde ebenfalls in Zusammenarbeit mit der Universität des Saarlandes entwickelt.

Es ist ein mobiles, extrem schnelles und äußerst visuelles  Messverfahren, dass Fehlbelastungen im Sitzen und Stehen analysiert.

Es findet u.a. Anwendung als Modul im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagments.


Einsatzbereiche

 

Als Baustein im betrieblichen Gesundheitsmanagement wird es als Dienstleistung  z.B. direkt von Unternehmen, von Betriebsärzten oder von Krankenkassen angefordert, um falsche Verhaltensmuster an den Arbeitsplätzen zu ermitteln, Gefährdungspotentiale zu visualisieren und Optimierungsmaßnahmen zu dokumentieren.

Software Features


- Visualisierung von Überlastungszonen

- wissenschafltiche Ergebnisse

- direkter vorher-/nachher Vergleich

- Ableitung von Maßnahmen

- visueller Report

Vorteile 


Das System ist schnell auf- und abgebaut, transportabel und innerhalb weniger Minuten einsatzbereit. Eine Analyse dauert nicht länger als 5 Minuten. Die Vermessungen finden ohne Körperkontakt statt. Der Betriebsablauf wird nicht gestört. Für jegliche Sitz- und Steharbeitsplätze geeignet.

Funktionsweise


Corpus Ergonomics basiert auf der Auswertung digitaler Haltungsfotos. Dabei werden vor Ort standardisierte Aufnahmen der teilnehmenden Mitarbeiter gemacht und mit Hilfe der Software ausgewertet. Die Beratung kann direkt anhand des Reports vorgenommen werden.

Profitieren Sie von einer starken Dienstleistung, die wissenschaftlich fundiert ist, deren Analysen schnell durchführbar und leicht zu interpretieren sind.