Haltungsdiagnostik mit Corpus-concepts


Dienstleitung "Haltungsdiagnostik" - Aus der Wissenschaft für die Praxis

Die Corpus-concepts Haltungsdiagnostik wurde im Jahr 2003 auf Basis der Kid-Check Aktion der Universität des Saarlandes entwickelt und permanent anhand der Studienergebnisse optimiert.


Corpus-concepts ist ein mobiles Mess-System, dass Körperhaltung reproduzierbar analysiert, dokumentiert und individuelle Empfehlungen generiert.


Einsatzbereiche 

 

Das System wird seit über 10 Jahren als Dienstleistung in der Medizin, in der Rehabilitation, in der Therapie, in der Orthopädieschuhtechnik, im Sport- und im Fitnessbereich eingesetzt.

 

Zudem ist Corpus-concepts ein sehr erfolgreiches Modul im betrieblichen Gesundheitsmanagement und wird regelmäßig von Unternehmen und Krankenkassen gebucht.

Die Haltungsdiagnostik mit Corpus-concepts basiert auf der Auswertung digitaler Aufnahmen. Die Körperhaltung der Patienten kann sowohl von lateral als auch von dorsal und frontal aufgenommen werden. Normwerte sind hinterlegt und werden ständig angepasst. Wissenschaftlich genaue und reproduzierbare Ergebnisse werden durch die einzigartige Kalibrierung der Aufnahmen in der Software garantiert.


Vorteile 

 

Die Corpus-concepts Haltungsdiagnostik ist absolut mobil und ist auf kleinstem Raum durchführbar. Eine Vermessung inkl. Beratung dauert nicht länger als 10-15 Minuten. Die Analyse ist berührungsfrei und wird im bekleideten Zustand durchgeführt. Die Ergebnisse können auf Wunsch statistisch aufbereitet werden und sind, aufgrund der Reproduzierbarkeit der Daten, jederzeit mit evtl. geplanten Folgeanalysen vergleichbar.

Lernen Sie Corpus-concepts Dienstleistung kennen und lassen Sie sich von den einzigartigen Ergebnissen der Analysen begeistern. Wir beraten Sie gerne.