Kurzbeschreibung der Online-Gesundheitsmodule

Haltungsdiagnostik im Sitzen

Home-Office, Überstunden, langes Sitzen in unergonomischen Positionen, zu wenig Bewegung, …
Die Folgen sind Verspannungen im Nacken, in den Schultern, im Rücken ebenso wie Konzentrationsschwierigkeiten und eingeschränkte Leistungsfähigkeit. Die Haltungsdiagnostik im Sitzen visualisiert wissenschaftlich fundiert Überlastungen, die durch eine falsche Sitzposition oder fehlerhafte Einstellungen des Arbeitsplatzes entstehen. Ziel der Messung ist es, Überlastungen nachhaltig entgegenwirken zu können.

Zur Vorbereitung auf die Haltungsdiagnostik, schauen Sie sich bitte die Anleitung zur Durchführung an https://www.haltungskonzepte.de/anleitung-zur-vorbereitung-der-haltungsdiagnostik-im-sitzen/.

Haltungsdiagnostik im Stehen

Aktuell führen ein erhöhter Bewegungsmangel und vermehrte einseitige Belastungen zu einem ausgeprägten Schmerz- und Verspannungsaufkommen im Körper. Woher diese Beschwerden kommen, ist für den Betroffenen zu meist nicht erkennbar. Defizite in der Körperhaltung leiten, neben Bewegungsmangel und Fehlhaltungen, einen Teufelskreislauf ein, der für einen Betroffenen schwer zu durchbrechen ist. Die Online Haltungsdiagnostik ist in der Lage, die Ursachen für die typischen Beschwerden am Bewegungsapparat aufzudecken.

Zur Vorbereitung auf die Haltungsdiagnostik, schauen Sie sich bitte die Anleitung zur Durchführung an https://www.haltungskonzepte.de/anleitung-zur-vorbereitung-der-haltungsdiagnostik/

Rückenschmerzberatung

Bei der Rückenschmerzberatung steht der ganze Mensch im Mittelpunkt der Beratung. In der präventiven Arbeit im Bereich des Rückens können nämlich nicht nur körperliche, sondern auch arbeitsplatztechnische oder seelische Aspekte eine große Rolle spielen.
Regelmäßiger Stress, ständige Erreichbarkeit und ein Arbeiten unter enormer psychischer Anspannung können nachweislich zu Rückenschmerzen führen. Hinzu kommt die moderne Arbeitsweise in Verbindung mit langem, einseitigem und unbewegtem Sitzen. Der Job, die Familie und andere Verpflichtungen erlauben kaum Zeit für Bewegung bzw. Sport, eine Therapie oder ein spezifisches Training. Besonders deutlich werden die Auswirkungen auf den Rücken, wenn weitere Belastungen oder Vorerkrankungen, wie z.B. ein Bandscheibenvorfall, dazukommen.

Personal Haltungstraining

Das Personal Haltungstraining erfasst in einem kurzen und professionellen Eingangs-Check-up den aktuellen Status der Körperhaltung und das jeweilige Beschwerdebild der Teilnehmer. Ziel des Personal Haltungstrainings ist es, gemeinsam mit dem Teilnehmer verkürzte Muskelgruppen zu mobilisieren und muskuläre Dysbalancen auszugleichen. Angewendet werden hier daher spezielle Übungen zur Mobilisation, Stabilisation und Entspannung des Haltungsapparates, die sich bestens zur Durchführung am Arbeitsplatz eignen. Die individuell ausgewählten Übungen werden gemeinsam und unter Anleitung direkt am Arbeitsplatz durchgeführt und beübt.

Scroll to Top