Haltungsdiagnostik mit Corpus-concepts 


Ein erfolgreiches Modul im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements in Unternehmen, auf Veranstaltungen, bei Messen und Gesundheitsevents.

Ein Mangel an Bewegung oder eine ungünstige Arbeitshaltung führen häufig zu Fehlbelastungen des Haltungs- und Bewegungsapparats. Muskelschmerzen, Verspannungen, aber auch negativ belastete Bandscheiben, Gelenke oder Knochen können die unmittelbare Folge sein.

Die Haltungsdiagnostik kann durch die Erfassung des gesamten Körperstatus wegweisend bei der Visualisierung und Korrektur defizitärer Haltungsmuster sein.

 

Die Haltungsdiagnostik ermöglicht die schnelle und mobile Analyse der Körperhaltung und liefert Informationen über die oft unklaren Ursachen von Problemen am Haltungs- und Bewegungsapparat.

 

Die gemessenen Daten sind reproduzierbar und leicht verständlich. Die Ableitung individueller Empfehlungen rundet das Ganze ab.

 


In nur 15 Minuten zur kompletten Haltungsdiagnostik inkl. Beratung mit

umfangreicher Dokumentation und individuellen Empfehlungen.

Das Ausmessen der Körperhaltung ist für viele Menschen ein erster Schritt, mit ihren Fehlhaltungen vertraut zu werden - ein wichtiger psychologischer Aspekt, um Hilfsmittel, Therapien oder Trainingsempfehlungen zu akzeptieren und umzusetzen.


Die Haltungsdiagnostik ist mobil und überall einsetzbar. Die Messung erfolgt per Foto, d.h. sie ist  berührungsfrei und wird im bekleideten Zustand durchgeführt. Die Fotos werden mit Hilfe unserer wissenschaftlich fundierten Software Corpus-concepts ausgewertet. Die Messung inkl. Beratung und individueller Empfehlung dauert 10-15 Minuten. Jeder Teilnehmer erhält einen Ausdruck über die Messung.